Allgemein

Neuseser-Neulinge bei Jugendbildungsmaßnahme

7 Neuseser OL-Neulinge nahmen an der Jugendbildungsmaßnahme am 24./25.11. 2018 in Riedenburg teil.

Um nur mit einem Fahrzeug anzureisen haben wir uns beim SJR Coburg einen Bus ausgeliehen.Untergebracht und gut verpflegt wurden wir im Schullandheim Riedenburg, welches sich oberhalb der Stadt auf dem Berg befindet.

Die Lehrgangsleitung hat der Landesjugendfachwart Daniel Janischowski aus Regensburg übernommen. Über das Interesse der Vereine und Kinder war er hoch erfreut. Die JuBi findet seit einigen Jahren immer Ende November statt und hatte dieses Jahr mit 46 Kindern im Alter zwischen 8 und 13 Jahren und 16 Betreuern aus 8 Bayerischen Vereinen einen Teilnehmerrekord erreicht.

Nach dem Zimmerbeziehen gings gleich in die Halle zum „Kennenlern-Spiel“. Anschließend fing das vielseitige und lehrreiche Programm mit einem Training bei dem die Kartensymbole in Theorie in der Halle und in der Praxis im Gelände des Schullandheims erklärt worden sind.

Von dem geführten Kartenmarsch in kleinen Gruppen gings dann in den nahen Wald wo 10 OL-Schlaufen-Bahnen zu absolvieren waren.

Tatsächlich gelang es 6 Kindern (darunter auch unserem Emil) alle 10 Bahnen abzulaufen. Aber auch unsere Mädels lagen gut im Rennen.

Nach dem Abendessen gings dann nochmal in die Halle zu einigen OL Spielen. Das Highlight des Abends war natürlich der Nacht-OL. Wie Glühwürmchen schwirrten die OL-Kinder um das Schullandheim um Posten zu suchen. Durch den dichten Nebel war es für manche ganz schön gruselig.

Mit der Nachtruhe gabs keine Schwierigkeiten, um 22 Uhr war in allen Zimmern Ruhe eingekehrt.

Am Sonntag vormittag stand ein Score-OL, bei dem es Punkte zu sammeln gab und anschließend eine 2er Staffel, wo immer ein kleiner und ein größerer im Team gelaufen sind, auf dem Programm.

Am Sonntag nach dem Mittagsessen gabs noch eine Abschluß-Besprechung und eine Siegerehrung an der Daniel betonte, das er sich freuen würde die Teilnehmer im kommenden Jahr bei den Bayerncupläufen und den Bayerischen Meisterschaften wieder zu sehen.

Für alle war es ein schönes, erlebnisreiches und lehrreiches Wochenende, bei dem das Ziel, das sich die bayerischen OL-Kinder kennen lernen, erfüllt worden ist.