Gelungenes Bayerisch-,Thüringisches Wochenende im Callenberger Forst

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Zwei Staffeltitel und zwei Bayerncupsiege beim „Heimvorteil“

Coburg/Beiersdorf

Am Vergangenen Wochenende waren wir Gastgeber/Veranstalter der Staffelmeisterschaften und eines Landesranglistenlaufes für Bayern und für Thüringen.

Staffel-Bahnleger Gerd Jugenheimer nutzte das Gebiet am Fuße des Schlosses geschickt aus, so das sich immer spannende Positionskämpfe entwickeln konnten.

Für uns gingen trotz der nötigen Helfer für die Ausrichtung 12 Staffeln ins Rennen im Titel. Die  Favoriten in der H55, Stephan Kirsch, Dirk Hartmann (Zweitstartrecht), konnten nach kleinen Fehlern mit Rückstand auf der Startrunde mit einem sicheren Auftritt überzeugen und gewinnen. Bei den „Drei“ D55 Staffeln alle vom TV-N standen die Sieger auf dem Papier schon fest und nur eine Unachtsamkeit hätte das ganze ändern können. Das Staffelgold ging aber, auch trotz anfänglichen Fehlern, wie erwartet an Martina Huth und Irma Schwarzkopf. Die H19-Cracks Fabian Scheler und Sebastian Vetter liefen von Anfang an in der Spitzengruppe mit, leider konnte die OLG Regensburg im Verlauf des Rennens einen Vorsprung erarbeiten und so blieb nach knappen Zieleinlauf um Silber noch Bronze für die beiden. Unser Nachwuchs in der D14 mit  Klar Holzhaus und Antonia Tramontano und H14 mit Anton Tatzel mit Daniel Cionoiu holten Silber und Bronze in ihren Klassen, kleine Fehler im entscheidenden Augenblick verhinderten hier noch bessere Plätze. (Wir Arbeiten dran 😉 )

Am Tag darauf fanden für die jeweiligen Landesverbände der Einzellauf über die Mitteldistanz statt. Für die Bahnen, wo die ständige Aufmerksamkeit des Läufers gefordert sein soll, war Jan Schmidt verantwortlich. Hier konnte für den TV Coburg-Neuses lediglich Angelika Weid in „der Neuen“ D65 und Daniel Cionoiu in der H14 das Rennen für sich entscheiden und 100 Punkte für die Rangliste holen. Positive Überraschung in der H19 mit Sebastian Vetter mit Platz 2 und „Achtungsniederlage“ für die Erfolgsverwöhnten Damen der D55, die 5 Läuferinnen vom TV-N mussten den Sieg Andrea Schutze vom OLV Landshut überlassen.

Noch einmal vielen Dank allen Helfern die alles ermöglicht haben und vielen Läufern aus unserem Verein das Laufen ermöglicht haben.

Bilder vom Wettkampfsonntag