Allgemein

Drei Bayerische Meister beim Bayerncupfinale am „Ruselabsatz“

Irma Schwarzkopf, Altersklasse D55, Uwe Weid,AK H35 und Thomas Scheler, AK H45 sichern sich Goldmedaillen bei den Bayerischen Meisterschaften über die Langdistanz

Mietraching/Coburg

Beim Saisonfinale am sogenannten Ruselabsatz nördlich von Deggendorf setzten wir einen erfolgreichen Schlußpunkt unter die Bayerncup-Saison 2016. Drei Meistertiteln, Silber und Bronze-Medaille von Martina Huth und Angelika Weid in der D55 und die Silbermedaille von Stefan Kirsch in der H55 mit 14 sec. Rückstand auf Gold, war die Medaillenausbeute des Wochenendes. Im Nachwuchsbereich verfehlten jeweils mit Platz 4 KLara Holzhaus in der Klasse D-12 und Anton Tatzel in der Klasse H-14 die Medaillenränge mit nur wenigen Sekunden. Daniel Cionoiu verpatzte seinen Lauf gleich bei den ersten Posten komplett und konnte nicht ins Rennen um die Medaillen eingreifen. Das Ziel von Benjamin Forkel in der Herren Elite eine Medaille zu erringen ging leider nicht in Erfüllung, trotz guter Trainingsarbeit war es am Ende Platz 5. Mit einer ansprechenden Leistung  belegt ebenfalls in der Elite-Klasse Sebastian Vetter hinter Benjamin Platz 6.

Weitere Platzierungen: Klasse D12, Luise Holzhaus Platz 5 /  H35, Martin Holzhaus Platz 8 / H45, Georghe Cionoiu Platz 12 / D45, Michaela Cionoiu Platz 6 / H55, Ralph Meißner Platz 4